Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da.

Datenschutzhinweise

Nicht nur unsere Analysengeräte sorgen für Klarheit, sondern auch wir, die Elementar Analysensysteme GmbH, Elementar-Straße 1, 63505 Langenselbold („wir“), schaffen höchstmögliche Transparenz im Datenschutz: Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, ob und wenn ja, in welchem Umfang und wie lange wir persönliche Daten von Ihnen verarbeiten.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften zu ändern und anzupassen.

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Webseite ist die Elementar Analysensysteme GmbH verantwortlich. Die Kontaktdaten lauten wie folgt:

Elementar Analysensysteme GmbH
Elementar-Straße 1
63505 Langenselbold

Tel: +49 6184 9393 - 0
E-Mail: datenschutz@elementar.com

Den Datenschutzbeauftragten der Elementar Analysensysteme GmbH erreichen Sie unter:

Dr. Thomas Lapp
Datenschutz dr-lapp.de GbR
Berkersheimer Bahnstraße 5
60435 Frankfurt

Tel: +49 69 95408864

E-Mail: datenschutz@dr-lapp.de

2. Datenerhebung

a) Wenn Sie unsere Webseite nur besuchen

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage, die Seiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer). Dabei ist uns der Rückschluss auf eine natürliche Person aus diesen Daten nicht möglich.

Unser Interesse an der Verarbeitung der genannten Nutzungsdaten besteht insbesondere darin, die Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen und unser Webangebot zu optimieren.

Die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer zuvor genannten berechtigten Interessen erforderlich. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
 

b) Wenn Sie unser Kontaktformular oder unsere Service-Hotline nutzen

Wenn Sie unser Kontaktformular oder unsere Service-Hotline nutzen, verarbeiten wir Ihren Namen nebst Anrede, den Namen des Unternehmens, bei dem Sie beschäftigt sind, das Land des Sitzes des Unternehmens, Ihre E-Mail-Adresse sowie alle weiteren Angaben, die Sie uns hierzu mitteilen, zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Zudem wird Ihre IP-Adresse verarbeitet und Ihre Daten mit unserer Datenbank abgeglichen, um eine mögliche Zuordnung zu früheren Anfragen festzustellen und dadurch eine bessere Rückmeldung geben zu können.

Die Verarbeitung beruht auf Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die vor dem Widerruf stattgefunden hat. Die Daten werden gelöscht, sobald Ihre Anfrage bearbeitet ist, Sie ihre Einwilligung widerrufen haben oder uns auffordern, die Daten zu löschen bzw. bis zur Verjährung Ihrer Auskunfts- und sonstigen Ansprüchen.


c) Wenn Sie sich für unseren personalisierten Newsletter anmelden

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Webseite für unseren personalisierten Newsletter zu registrieren.

Wenn Sie sich für unseren E-Mail-Newsletter anmelden, speichern wir Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der Anmeldung und Bestätigung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (berechtigte Interessen). Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Darüber hinaus verarbeiten wir bei der Registrierung Ihren Namen, den Namen des Unternehmens, für das Sie tätig sind, Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Angaben zu Ihrer Berufsbezeichnung sowie Ihren Interessenbereichen, um die Informationen im Newsletter an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen zu können. Der Newsletter enthält basierend auf Ihren Angaben auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen über unser Unternehmen, Analysensysteme, Dienstleistungen und After Sales Services, Einladungen zu Events oder Messen sowie fachliche Informationen. Die Rechtsgrundlage für die Zusendung entsprechender Informationen ist Ihre Einwilligung. Für die Zusendung der Informationen nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. weitere Angaben, die Sie uns bei der Anmeldung zur Verfügung stellen oder die wir bereits haben. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt auch zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an Direktmarketing. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Darüber hinaus werten wir Ihr Nutzerverhalten innerhalb der versendeten Newsletter aus, indem Empfangs- und Lesebestätigungen sowie Informationen über die Links, auf die Sie geklickt haben, zu statistischen Zwecken zusammengeführt werden. Die von Ihnen bei der Newsletter-Anmeldung angegebenen Interessen und Ihre personenbezogenen Daten sowie Ihr Leseverhalten analysieren wir und führen diese - wenn Sie Kunde sind - mit Ihren Daten in der Kundendatenbank zusammen.

Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, um Ihnen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Informationen zukommen zu lassen. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen bzw. eine entsprechende Einwilligung nicht erteilen, können wir Ihnen keine entsprechend individualisierten Informationen zur Verfügung stellen.

Ihre Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung Ihrer Daten bleibt rechtmäßig. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jedem Newsletter bereitgestellten Link, per E-Mail an datenschutz@elementar.com oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

d) Wenn Sie einen Download unserer Papers anfordern

Wenn Sie einen Download unserer Papers anfordern, willigen Sie gleichzeitig in den Erhalt unseres auf Ihre Interessen abgestimmten Newsletters ein (siehe Punkt 2c). Ihre Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung Ihrer Daten bleibt rechtmäßig. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jedem Newsletter bereitgestellten Link, per E-Mail an datenschutz@elementar.com oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Für die Zurverfügungstellung des Papers werden folgenden Daten verarbeitet:

  • Anrede

  • Vor- und Nachname

  • E-Mail Adresse

  • Unternehmen

  • Land

  • IP-Adresse

Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung, die Sie mit Anklicken des entsprechenden Buttons erteilen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Wenn Sie einen Download unserer Papers anfordern, speichern wir Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der Anmeldung und Bestätigung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (berechtigte Interessen). Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihren Download nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Die zum Download angebotenen Papers enthalten fachliche Informationen zu unseren Dienstleistungen und Produkten. Die von Ihnen beim Download angegebenen personenbezogenen Daten analysieren wir und führen diese - wenn Sie Kunde sind - mit Ihren Daten in der Kundendatenbank zusammen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse). Dieses besteht darin, die Interessenschwerpunkte unserer Nutzer und Kunden zu erfahren, um daran unser Marketing auszurichten und zu optimieren.
 

e) Bei Besuch eines Webinars

Wir bieten verschiedene Webinare zu unseren Produkten und Dienstleistungen an. Für die Teilnahme an den Webinaren müssen Sie sich anmelden. Dazu benötigen wir von Ihnen folgende Daten:

  • Anrede

  • Vor- und Nachname

  • E-Mail-Adresse

  • Land

  • Unternehmen/Organisation

Diese Daten benötigen wir, um Ihnen die Zugangsdaten zu den Webinaren zu übermitteln und Sie zu identifizieren. Wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung Ihnen Webinare anzubieten. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse ebenfalls nutzen, um Ihnen im Nachgang an das Webinar Unterlagen zu dem besuchten Webinar zu zusenden.

Mit der Anmeldung zum Webinar haben Sie in die Zusendung von Werbung eingewilligt. Die damit zusammenhängende Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Vor- und Nachnamen nutzen, um Ihnen Werbung zu zusenden. Dies wird ausschließlich weitere Details zu dem angemeldeten Webinar, Informationen zu geplanten Webinaren und ähnlichen Veranstaltungen, Produkten und Anwendungen umfassen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft über den Link am Ende der entsprechenden E-Mails widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Wir nutzen für das Webinar den Dienst der LogMeIn Inc., 333 Summer Street, Boston, MA 02210 USA (im Weiteren: LogMeIn). Mit LogMeIn haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. In diesem Vertrag versichert LogMeIn die geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften einzuhalten.

Ihre Webinar-Daten werden automatisch nach Beendigung des Webinars gelöscht. Die Daten zur Werbeansprache, speichern wir, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

LogMeIn verarbeitet und speichert Ihre Daten unter anderem auf Servern in den USA (siehe zum Datentransfer in die USA auch Ziff. 5).

Mehr Informationen zum Datenschutz bei LogMeIn finden Sie hier.


f) Teilnahme an Gewinnspielen, Wettbewerben oder ähnlichen Aktionen

Wir bieten Ihnen von Zeit zu Zeit die Möglichkeit, an Gewinnspielen, Wettbewerben oder ähnlichen Aktionen teilzunehmen. Zur Abwicklung dieser Aktionen können personenbezogene Daten wie Anrede, Name, Adresse, E-Mail-Adresse und ggfs. weitere für die Aktion notwendige Daten erhoben und verarbeitet werden. Alle im Rahmen einer solchen Aktion angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Abwicklung der Aktion verwendet, z.B. für die Gewinnermittlung, -benachrichtigung oder Zusendung des Gewinns. Die Daten werden nach Beendigung der Aktion gelöscht, sofern keine Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage für die Abwicklung der Aktion ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.


g) Im Rahmen von geschäftlicher Kontaktaufnahme

Zur Anbahnung oder Durchführung einer Geschäftsbeziehung werden wir insbesondere Ihre Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) verarbeiten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) und lit. b) DS-GVO (Ihre Einwilligung bzw. vorvertragliche Maßnahmen, Vertragsdurchführung), sofern wir die Daten unmittelbar von Ihnen erhalten oder wir mit Ihnen direkt ein Schuldverhältnis eingehen. Ihre Einwilligung bildet ebenfalls die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung, sofern Sie zugestimmt haben im Rahmen von Referenzanfragen kontaktiert zu werden.

Ihre Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung Ihrer Daten bleibt rechtmäßig. Den Widerruf können Sie per E-Mail an datenschutz@elementar.com oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Sollten Sie nicht selbst bestehender oder potenzieller Geschäftspartner sein, haben wir Ihre Kontaktdaten in der Regel von unserem Geschäftspartner erhalten, der Sie als Ansprechpartner benannt hat. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f) der DS-GVO (berechtigte Interessen).


h) Einsatz von Cookies

Unsere Webseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die bei Ihrem Besuch unserer Webseite von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Endgerät für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Überblick über verwendete Cookies:

 

Technisch notwendige Cookies

Sie ermöglichen die einwandfreie Nutzung unserer Webseite.

Cookie

Thema

Geltungsbereich

Zweck

Ablauf

cookieconsent_optin_status

Cookie-Consent

 

Speichert, dass der Cookiehinweis bereits gegeben wurde, damit dieser nicht erneut erscheint.

 

1 Jahr

avsite_optin_*

 

Cookie-Consent

 

 

Speichert, in welche Cookie-Kategorien der Nutzer eingewilligt hat.

 

2 Jahre

prefill-privatedownload

 

Download Formular

 

 

Speichert die in die auf der Webseite befindlichen Formulare eingegebenen Daten, verhindert, dass Daten bei wiederholtem Aufruf der Seite mehrfach eingegeben werden müssen.

 

360 Tage

_ga

 

Google Analytics

 

 

Das Endgerät des Nutzers wird wiedererkannt, zur Erstellung von akkumulierter Statistiken.

 

2 Jahre

_gat_UA-<property>

Google Analytics

 

Google Analytics Cookie zur Drosselung der Requestzahlen.

1 Minute

_gid

 

Google Analytics

 

 

Das Endgerät des Nutzers wird wiedererkannt um in Echtzeit das Endgerät zu identifizieren.

 

24 Stunden

dc_gtm<property-id>

 

Google Analytics

 

 

Steuert beim ersten Aufrufen der Seite das Laden des Google Analytics-Scripts.

 

1 Minute

 

AMP_TOKEN

 

Google Analytics

 

 

Schnellladefunktion für Mobile Endgeräte.

30 Sekunden bis 1 Jahr

gac<property-id>

 

Google Analytics

 

 

Zur Auswertung von Werbekampagnen werden unter Zuhilfenahme einer ID-Nummer Google Ads und Analytics-Daten miteinander verknüpft, um nachvollziehen zu können, wieviele Nutzer über Google-Anzeigen auf die Webseite von elementar gelangen.

90 Tage

Wir nutzen technisch notwendige Cookies bzw. verarbeiten die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen, die sich aus den oben angegebenen Zwecken ergeben, denen nicht überwiegende Interessen Ihrerseits entgegenstehen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO.


Marketing Cookies

Sie ermöglichen, Informationen über die von Ihnen besuchten Webseiten zu sammeln. Wir verfolgen damit unser Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse sein könnte und unsere Webseite unter Berücksichtigung Ihrer Präferenzen zu verbessern.

Cookie

Thema

Geltungsbereich

Zweck

Ablauf

test_cookie

Google Tag Manager

(Werbenetzwerk von Google) doubleclick.net (3rd Party)

Google Ads setzt ein Testcookie um zu prüfen, ob der Browser des Nutzers Cookies akzeptiert.

15 Minuten

IDE

Google Tag Manager

(Werbenetzwerk von Google) doubleclick.net (3rd Party)

Enthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google den User über verschiedene Websites domainübergreifend wiedererkennen und personalisierte Werbung ausspielen. 

1 Jahr

_gcl_au

Google Ads (Einbindung über GTM)

Unsere Domain (1st Party)

Enthält eine zufallsgenerierte User-ID, ist erforderlich um den Tag-Manager einzusetzen. Der Tag Manager ist eine Webanwendung über die zentral die Marketingtools Google Analytics und Google Ads und LinkedIn gesteuert werden können.

90 Tage

_gcl_aw

Google Ads (Einbindung über GTM)

Unsere Domain (1st Party)

Dieses Cookie wird gesetzt, wenn ein User über einen Click auf eine Google Werbeanzeige auf die Website gelangt. Es enthält Informationen darüber, welche Werbeanzeige geklickt wurde, sodass erzielte Erfolge wie z. B. Bestellungen oder Kontaktanfragen der Anzeige zugewiesen werden können.

90 Tage

_BEAMER_FIRST_VISIT_<product id>

Hotjar

hotjar.com

Dieses Cookie wird von Beamer gesetzt, um das Datum der ersten Interaktion dieses Nutzers mit insights zu speichern.

3.000 Tage

_BEAMER_USER_ID_<product id>

Hotjar

hotjar.com

Dieses Cookie wird von Beamer gesetzt, um eine interne ID für einen User zu speichern.

300 Tage

_hjAbsoluteSessionInProgress

Hotjar

Unsere Domain (1st Party)

Dieses Cookie wird verwendet, um den ersten Seitenaufruf eines Users zu erkennen. Es handelt sich um ein True/False-Flag, das vom Cookie gesetzt wird.

30 Minuten

_hjFirstSeen

Hotjar

Unsere Domain (1st Party)

Dieses Cookie wird gesetzt, um die erste Sitzung eines neuen Users zu identifizieren. Er speichert einen True/False-Wert, der angibt, ob Hotjar diesen User zum ersten Mal gesehen hat. Er wird von Aufzeichnungsfiltern verwendet, um neue Benutzersitzungen zu identifizieren.

Sitzung

_hjlncludedInPageviewSample

Hotjar

Unsere Domain (1st Party)

Dieses Cookie wird gesetzt, um Hotjar mitzuteilen, ob dieser Benutzer in die Datenstichprobe einbezogen wird, die durch das Seitenaufruflimit Ihrer Website definiert ist.

30 Minuten

_hjlncludedInSessionSample

Hotjar

Unsere Domain (1st Party)

Dieses Cookie wird gesetzt, um Hotjar mitzuteilen, ob dieser Benutzer in die Datenstichprobe einbezogen ist, die durch das tägliche Sitzungslimit Ihrer Website definiert ist.

30 Minuten

_hjSessionRejected

Hotjar

Unsere Domain (1st Party)

Falls vorhanden, wird dieses Cookie für die Dauer der Sitzung eines Benutzers auf "1" gesetzt, wenn Hotjar die Verbindung zu Hotjars WebSocket aufgrund von Serverüberlastung ablehnt. Dieses Cookie wird nur in extrem seltenen Situationen verwendet, um schwerwiegende Leistungsprobleme zu vermeiden.

Sitzung

_hjSessionUser_<site_id>

Hotjar

Unsere Domain (1st Party)

Hotjar-Cookie, das gesetzt wird, wenn ein Benutzer zum ersten Mal eine Seite mit dem Hotjar-Skript aufruft. Es wird verwendet, um die Hotjar-Nutzer-ID zu speichern, die für diese Seite im Browser eindeutig ist. Dadurch wird sichergestellt, dass das Verhalten bei späteren Besuchen derselben Website derselben Nutzer-ID zugeordnet wird.

365 Tage

_hjSession_<site_id>

Hotjar

Unsere Domain (1st Party)

Ein Cookie, das die aktuellen Sitzungsdaten enthält. Dies stellt sicher, dass nachfolgende Anfragen innerhalb des Sitzungsfensters der gleichen Hotjar-Sitzung zugeordnet werden.

30 Minuten

_hjTLDTest

Hotjar

Unsere Domain (1st Party)

Wenn das Hotjar-Skript ausgeführt wird, versuchen wir, den allgemeinsten Cookie-Pfad zu ermitteln, den wir anstelle des Hostnamens der Seite verwenden können. Dies geschieht, damit Cookies über Subdomains hinweg gemeinsam genutzt werden können ( sofern erforderlich). Um dies zu ermitteln, versuchen wir, das _hjTLDTest-Cookie für verschiedene URL-Substring-Alternativen zu speichern, bis dies fehlschlägt. Nach diesem Test wird das Cookie entfernt.

Sitzung

UserMatchHistory

LinkedIn Feed and Insight Tag

linkedin.com

Speichert Informationen darüber, welche Anzeigen dem Nutzer bereits angezeigt wurden.

30 Tage

li_at

LinkedIn

.www.linkedin.com

Dieses Cookie dient der Authentifizierung von Mitgliedern und API-Clients.

1 Jahr

li_gc

LinkedIn

.linkedin.com

Mit diesem Cookie wird die Einwilligung von Gästen zur Verwendung von nicht zwingend erforderlichen Cookies gespeichert.

2 Jahre

li_mc

LinkedIn

.linkedin.com

Dieses Cookie wird als temporärer Cache verwendet. Es dient dazu, Datenbankabfragen zur Einwilligung eines Mitglieds in nicht zwingend erforderlicher Cookies zu vermeiden und diese Einwilligungsinformationen client-seitig verfügbar zu haben, um diese auf Client-Seite durchsetzen zu können.

2 Jahre

li_rm

LinkedIn

.www.linkedin.com

Dieses Cookie wird im Rahmen der LinkedIn Funktion zum Speichern von Login-Daten verwendet. Es wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf seinem Gerät auf „Login speichern“ klickt. Dadurch wird das Einloggen auf diesem Gerät erleichtert.

1 Jahr

li_sugr

LinkedIn Insight Tag, when IP address is not in a Designated Country

linkedin.com

Cookie dient dazu, den Nutzer browserübergreifend wiederzuerkennen.

3 Monate

BizographicsOptOut

LinkedIn guest controls and industry opt-out pages

linkedin.com

Prüft, ob der nicht eingeloggte Nutzer Drittanbieter-Cookies blockiert hat.

10 Jahre

_guid

LinkedIn Feed

linkedin.com

Mittels dieses Cookies können Nutzer identifiziert werden, denen über Google Ads eine Anzeige angezeigt wurde, die auf LinkedIn geschaltet wurde oder die auf LinkedIn verweist.

3 Monate

li-oatml

LinkedIn ads and insight tags

linkedin.com

Mittels des Cookies werden Mitglieder über IDs identifiziert, ohne dass auf ihre Mitgliederdaten zurückgegriffen wird. Diese IDs werden genutzt, um die Wirksamkeit von Marketingaktionen (z.B. Werbeanzeigen) nachvollziehen zu können.

1 Monat

li_fat_id

LinkedIn ads and insight tags

Various, first party domain

Mittels dieses Cookies werden Mitglieder über IDs identifiziert, ohne dass auf ihre Mitgliederdaten zurückgegriffen wird. Diese IDs werden genutzt, um an LinkedIn Informationen darüber weiterzugeben, ob der Nutzer bestimmte Aktionen auf der elementar-Seite oder einer anderen Webseite ausgeführt hat (z.B. Download von Dateien, Ausfüllen von Formularen).

1 Monat

U

LinkedIn Insight Tag, when IP address is not in a Designated Country

.adsymptotic.com

Browser Identifier, Geräteübergreifende Nutzeridentifizierung, Auswertung durch Drittanbieter (LinkedIn).

3 Monate

bcookie

Requests to LinkedIn

linkedin.com

Cookie setzt eine Browser ID, wenn der Link auf LinkedIn auf der Webseite von Elementar angeklickt wird.

2 Jahre

bscookie

Requests to LinkedIn

linkedin.com

Secure Browser Cookie: dies ist ein Cookie, das nur gesetzt wird, wenn die angeforderte Seite eine gesicherte Seite (https-Seite) ist.

2 Jahre

lang

Requests to LinkedIn

linkedin.com

Browsereinstellungen des Nutzers bezüglich Sprache (ggfs. ermittelt anhand des Standorts) werden gespeichert.

Session

lidc

Requests to LinkedIn

linkedin.com

Zur Übermittlung der 3 oben genannten Informationen oder von Share Buttons.

1 Tag

Der Einsatz technisch nicht notwendiger Cookies erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch entsprechende Einstellungen im Cookie-Banner und/oder den Einstellungen Ihres Browsers bzw. das Löschen der Cookies in Ihrem Browser widerrufen.

Sie können bereits gesetzte Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers oder andere Softwareprogramme löschen. Wir weisen Sie darauf hin, dass in diesem Fall unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzbar sind.

Besonders hinweisen möchten wir Sie auf folgende Technologien, die wir auf unserer Webseite einsetzen.
 

(1) Google Analytics

Unsere Webseite nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die bis zu zwei Jahre auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und eine Analyse der Nutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Webseite durch Sie gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Webseite werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von Ihnen genutzten Internetanschlusses, in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google nutzt die genannten Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um für uns Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Webseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Wir speichern die Daten für 26 Monate.

Wir haben auf unserer Webseite die Funktion IP-Anonymisierung von Google Analytics aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse vor Übertragung an Google innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die beim Einsatz von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Setzung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres Browsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über Ihren Browser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Es besteht die Möglichkeit, die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Webseite bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern. Hierzu muss das Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout heruntergeladen und installiert werden. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Webtseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen.

Schließlich können Sie die Übertragung von Daten an Google Analytics auch durch Setzen eines Opt-Out-Cookies  in Ihrem Browser verhindern.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google im Rahmen von Google Analytics erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.
 

(2)  Google Ads

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm Google Ads von Google. Im Rahmen von Google Ads nutzen wir das Conversion-Tracking. Google setzt hierbei ein Cookie auf Ihrem Endgerät, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf einer externen Webseite auf unsere Webseite gelangt sind. Das Cookie ist 90 Tage gültig.

Google stellt uns mithilfe der durch die Cookies eingeholten Informationen statistische Auswertungen zur Verfügung. Wir erfahren hierbei die Gesamtzahl der Nutzer, die auf unsere Werbeanzeige(n) geklickt haben und zu unserer Webseite weitergeleitet wurden. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Wir selbst erheben und verarbeiten keine personenbezogenen Daten. Wir verfolgen durch den Einsatz von Google Ads und des Conversion-Trackings unser Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse sein könnte, unsere Webseite für Sie interessanter zu gestalten und Werbekosten entsprechend kalkulieren zu können.

Aufgrund des Einsatzes des Conversion-Trackings baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz des Conversion-Trackings durch Google erhoben werden. Wir informieren Sie entsprechend unseres Kenntnisstandes: Durch die Einbindung erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Webseite aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, erhält Google Ihre IP-Adresse sowie statistische Informationen (Browsertyp und Versionsnummer, Adresse der zuvor besuchten Webseite (Referrer), Datum und Uhrzeit der Anfrage) und die Adresse der Seiten, die Sie bei uns abrufen.

Sie können dies auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsers, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittanbietercookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link https://www.aboutads.info/choices; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern unter dem Link https://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass in diesem Fall unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzbar sind.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google im Rahmen von Google Ads erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

 

(3) Google Analytics Werbefunktion

Wir nutzen auf unserer Webseite die Google Analytics-Werbefunktionen. Sie umfasst Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen. Mit diesen Berichten können wir unsere Webseitenbesucher nach Alter, Geschlecht und Interessen aufschlüsseln und unsere Werbeanzeigen auf die entsprechende Zielgruppe ausrichten.

Zu diesem Zweck verknüpft Google Daten, die durch Google Analytics erfasst werden, mit Daten, die Google aus interessenbasierter Werbung und Besucherdaten von Drittanbietern generiert.

Wir speichern die Daten für 26 Monate.

Sie können die Verwendung der Google Analytics-Werbefunktion auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers; b) über die Google-Anzeigeneinstellungen auf https://www.google.com/ads/preferences/?hl=de c) mittels entsprechender Cookie Einstellung, oder d) durch Deaktivierung auf der Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter https://optout.networkadvertising.org/. Wir weisen Sie darauf hin, dass in diesem Fall unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzbar sind.


(4) LinkedIn Insight-Tag

Wir nutzen auf unserer Webseite den Insight-Tag des sozialen Netzwerks LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (“LinkedIn”). Mit dieser Maßnahme wollen wir unsere Webseite bedarfsgerecht und komfortabel gestalten und fortlaufend inhaltlich und technisch optimieren.

Das LinkedIn Insight-Tag ermöglicht das Sammeln von Daten zu den Besuchen auf unserer Webseite, einschließlich URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften, Zeitstempel und Seitenansichten. Diese Daten werden verschlüsselt, innerhalb von sieben Tagen anonymisiert und die anonymisierten Daten werden innerhalb von 90 Tagen gelöscht. LinkedIn teilt keine personenbezogenen Daten mit uns, sondern bietet nur zusammengefasste Berichte über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigeleistung an. LinkedIn bietet außerdem ein Retargeting für Webseitenbesucher, sodass wir mit Hilfe dieser Daten zielgerichtete Werbung außerhalb unserer Webseite anzeigen können, ohne dass das Mitglied von LinkedIn dabei identifiziert wird. Mitglieder von LinkedIn können die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken in ihren LinkedIn Kontoeinstellungen steuern.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch LinkedIn erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Sie können jederzeit über Ihre Browsereinstellungen über die Ausführung des für das Tool erforderlichen Java-Script-Codes entscheiden. Wir weisen Sie darauf hin, dass in diesem Fall unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzbar sind.

Alternativ zur Änderung Ihrer Browsereinstellungen können Sie auf den folgenden Link klicken, um die Erfassung durch LinkedIn auf dieser Webseite zukünftig zu verhindern: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

 

(5) Social Plug-ins

Auf unserer Webseite verwenden wir die Plug-ins der sozialen Netzwerke Twitter und Youtube. Wir nutzen hierbei keine direkten Plug-ins, sondern wenden die sog. Shariff Lösung an. Sie können hierbei selbst bestimmen, ob und wann Daten an die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke übermittelt werden. Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, werden daher grundsätzlich keine Daten automatisch an die sozialen Netzwerke übermittelt. Erst wenn Sie selbst auf den jeweiligen Button klicken, stellt Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerkes her.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

a. Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, https://twitter.com/de/privacy.

b. YoutubeLLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

(6) Hotjar

Wir nutzen Hotjar, um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot und die Erfahrung auf dieser Webseite zu optimieren. Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir ein besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Daten über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu erheben, insbesondere die IP Adresse des Geräts (wird während Ihrer Website-Nutzung nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Webseite bevorzugte Sprache. Diese Cookies werden aber nur gesetzt, sofern Sie vorab Ihre Einwilligung dazu erteilt habe. Hotjar speichert diese Informationen in unserem Auftrag in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Hotjar ist es vertraglich verboten, die in unserem Auftrag erhobenen Daten zu verkaufen.

Weitere Informationen finden Sie in unter dem Abschnitt ‚about Hotjar‘ auf Hotjars Hilfe-Seite.

3. Sicherheit

Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. Wir speichern Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung, die nur berechtigten Personen zugänglich ist. Wenn Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, bedenken Sie bitte, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen auf Grund der Gegebenheiten des Internets nie 100%ig gewährleistet werden kann und der Inhalt von E-Mails eventuell von unberechtigten Dritten eingesehen werden könnte.

4. Speicherung personenbezogener Daten

Nach Ablauf der vorgesehenen Speicherdauer, Widerruf einer etwaig erteilten Einwilligung oder erfolgreichem Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und nach Ablauf steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsvorschriften werden Ihre personenbezogenen Daten vollständig gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüberhinausgehenden Datenverwendung zugestimmt haben oder dies sonst gesetzlich zulässig bzw. erforderlich sein sollte.

5. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Eine Weitergabe oder eine sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dies ist in diesen Datenschutzhinweisen angegeben und die Weitergabe ist zur Erreichung des genannten Zwecks erforderlich (z.B. an beauftragte technische Dienstleister) oder Sie haben ausdrücklich hierein eingewilligt.

6. Drittstaatenübermittlung

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet nur statt, wenn wir Sie darüber informieren und die Voraussetzung der Art. 44 ff. DSGVO gegeben sind.

Als einen Drittstaat wird ein Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), bezeichnet, in dem die DSGVO nicht unmittelbar anwendbar ist. Ein Drittstaat gilt als unsicher, wenn die EU-Kommission für diesen Staat keinen Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO erlassen hat, in dem bestätigt wird, dass in dem Land ein angemessener Schutz für personenbezogene Staaten besteht.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn durch den Empfänger ausreichend Garantien nach Art. 46 DSGVO für den Schutz der personenbezogenen Daten geboten werden, Sie in die Übermittlung nach Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO ausdrücklich zugestimmt haben, die Übermittlung erforderlich ist, für die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen zwischen Ihnen und uns oder eine andere Ausnahme aus Art. 49 DSGVO greift.

Garantien nach Art. 46 DSGVO können u.a. sogenannte Standardvertragsklauseln sein. In diesen Standardvertragsklauseln versichert der Empfänger die Daten hinreichend zu schützen und so ein mit der DSGVO vergleichbare Schutzniveau zu gewährleisten.

7. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben als betroffene Person im Sinne der DS-GVO das Recht,

  • gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Verarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Widerspruchs- und Beschwerderecht

Zudem haben Sie gemäß Art. 21 DS-GVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen unsererseits.

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen als Betroffene/r gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht zu, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständige Aufsichtsbehörde ist der Datenschutzbeauftragte des Landes Hessen. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können Sie folgendem Link entnehmen: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzhinweise nicht beantworten oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefende Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Nutzen Sie hierzu bitte die oben angegebenen Kontaktdaten.

 

Stand: September 2022

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da.