Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da.
Gaschromatographie Inlet GC5
Flüssigchromatographie Inlet LiquiFace
Flüssigchromatographie Inlet iso CHROM® LC
Chromatographie Inlets
Inlets für Gas- und Flüssigchromatographie
Chromatographie Inlets
Inlets für Gas- und Flüssigchromatographie
Chromatographie Inlets
Inlets für Gas- und Flüssigchromatographie
ll_to Content

Stabilisotopenanalyse auf Verbindungsebene

Die Verwendung von chromatographischen Verfahren in Kombination mit der Isotopenverhältnis-Massenspektrometrie (IRMS) erlaubt Isotopenverhältnismessungen auf Verbindungsebene. Diese Methode ermöglicht tiefere Einblicke als Analysen auf dem "bulk isotope" Level und ist daher eine komplementäre Analysentechnik in vielen Applikationsbereichen wie der Geochemie, Lebensmittelanalytik, Medizin und Pharmazie.

Die Isotopenverhältnis-Massenspektrometrie kann sowohl mit Gaschromatographie (GC) als auch mit Flüssigchromatographie (LC) kombiniert werden. Wir sind ein offizieller Value-Added Reseller (VAR) Partner von Agilent Technologies, einem führenden Unternehmen in den Bereichen Biowissenschaften, Diagnostik und angewandter Chemie. In Zusammenarbeit mit Agilent Technologies bieten unsere GC- und LC-IRMS-Lösungen marktführende Performance für Wissenschaftler in unterschiedlichsten Forschungsbereichen.

Unser Portfolio an Chromatographie Inlets

Wir bieten Inlets für die Gas- als auch für die Flüssigchromatographie zur Kopplung mit unseren Massenspektrometern an.

Im Bereich GC-IRMS bietet unser GC5 Gaschromatographie-Systembranchenführende chromatographische Leistung und Empfindlichkeit für eine Reihe von organischen Verbindungsklassen wie Alkane, Fettsäuren, Aminosäuren und natürliche Gase. Die Analyse des komponentenspezifischen Isotopenverhältnisses von Kohlenstoff, Stickstoff, Wasserstoff und Sauerstoff wird durch eine spezielle Ofenchemie erreicht, die höchstmögliche Leistung erzielt.

Im Bereich LC-IRMS bieten wir zwei verschiedene Inlets für die Flüssigchromatographie an – je nachdem, welche Art von Proben Sie analysieren möchten. Dabei basieren die Inlets auf verschiedenen Oxidationsstrategien, um bestmögliche Resultate zu erzielen. 

Unser LiquiFace System ist eine "traditionelle" LC-IRMS-Schnittstelle, die eine nasschemische Oxidationstechnik zur Oxidation von organisch gebundenem Kohlenstoff zu CO2 nutzt. Es ist die ideale Lösung für akademische Labore, die Analysen in einem breiten Spektrum von Applikationsbereichen durchführen. 

Für Auftragslabore, die Verfälschungen von Honig aufdecken möchten, bietet unser iso CHROM® LC eine äußerst robuste, unkomplizierte Lösung für Analysen mit hohem Durchsatz. iso CHROM® LC nutzt das Prinzip der Hochtemperaturverbrennung und wandelt gelöste Honigkohlenhydrate mit außergewöhnlicher chromatographischer Leistung in CO2 um. Diese Technik bietet eine deutlich effektivere Arbeitsweise für Honiglabore, was zu einer größeren Rentabilität der Investition führt. iso CHROM® LC ist ausschließlich als Teil unseres BiovisION Honey IRMS-Systemserhältlich, das speziell für die Honiganalyse entwickelt wurde.

Referenzen

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da.