Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da.
Isotopenverhältnis-Massenspektrometer-System BiovisION Honey
Stabilisotopenanalyse kann verfälschten Honig nachweisen
BiovisION Honey
Die isoprime visION Lösung für die Authentizitätsprüfung von Honig
BiovisION Honey
Authentisch oder verfälscht?
ll_to Content

Das robusteste IRMS-System für die Authentizitätsprüfung von Honig

BiovisION Honey ist ein robustes IRMS-System, das speziell für die Analyse von Honig entwickelt wurde, um Verfälschungen dieses begehrten Naturproduktes aufzudecken. Das Isotopenverhältnis-Massenspektrometer-System ist in der Lage, C4- (Rohrzucker, Maissirup mit hohem Fruktosegehalt) und C3- (Rüben, Reis) Verfälschungen von Zucker in Honigproben zu erkennen, um Verbraucher vor minderwertigen Produkten zu schützen. Das System ermöglicht es auch, die geographische Herkunft von Honigproben zu identifizieren und deckt Falschetikettierungen auf, die in betrügerischer Weise zur Profitsteigerung eingesetzt werden. BiovisION Honey liefert eine höchst zuverlässige Leistung bei minimalen Ausfallzeiten und unvergleichlicher Kosteneffizienz.

Derzeit steigt die Nachfrage nach Tests zur Prüfung von Honigverfälschungen. Auf die Reinheit dieses natürlichen, energiereichen Produkts wird mehr Wert gelegt als je zuvor, wobei der Codex Alimentarius vorschreibt, dass Honig keine anderen Stoffe oder Zusatzstoffe zugesetzt werden dürfen. Während die Nachfrage der Verbraucher nach Honigprodukten steigt, gehen die Honigbienenpopulationen gleichzeitig zurück, so dass betrügerische Anbieter erhebliche Anreize sehen, den Markt mit verfälschten Produkten zu überschwemmen.

Durch die Nutzung unseres umfangreichen Wissens über die Technologie der Hochtemperatur-Verbrennung bietet BiovisION Honey eine wesentlich robustere und einfachere Lösung als herkömmliche Methoden zur Honiganalyse, so dass gängige Verfälschungen schneller, billiger und einfacher als je zuvor aufgedeckt werden können.

Highlights des BiovisION Honey

Extrem zuverlässig,

robust und langlebig dank modernster Technologie und einer 10-jährigen Ofengarantie

Einfach zu bedienen

durch einfache, arbeitssparende Gerätebedienung und Probenvorbereitung sowie vereinfachter Wartung

Geringe Betriebskosten

dank automatischen Schlaf- und Aufwachfunktionen für einen geringen Ressourcenverbrauch

Hohe Datenqualität

durch Hochtemperatur-Verbrennung, für Ergebnisse mit hervorragender Präzision und Richtigkeit ohne Isotopenfraktionierung

Besondere Eigenschaften

Extreme Zuverlässigkeit dank robustem Hochtemperatur-Verbrennungsverfahren

Die klassische LC-IRMS-Analyse von Honigproben beruht auf der nasschemischen Oxidationsmethode, die in der Regel mit erheblichen Ausfallzeiten aufgrund hoher Wartungsanforderungen, z.B. durch Verstopfungen, verbunden ist. BiovisION Honey hingegen nutzt die Hochtemperatur-Verbrennungsmethode, welche wesentlich zuverlässiger ist, eine 10-jährige Ofengarantie bietet und die Betriebszeit und Effizienz für Auftragslabore maximiert.

Benutzerfreundlich durch automatisierte Abläufe bei minimaler Wartung

Im Gegensatz zu vielen der derzeit marktführenden Systemen für die Honiganalyse sind die Analyseprozesse unseres BiovisION Honey IRMS-Systems hoch automatisiert und erfordern nur wenig manuelle Steuerung oder Optimierung. Die Datenerfassung und -verarbeitung erfolgt genau wie die Systemsteuerung komfortabel über die ionOS® IRMS-Software, so dass Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können.

Geringe Betriebskosten durch hohen Probendurchsatz und sparsamen Verbrauch

Aufgrund des höheren Probendurchsatzes, der geringeren Kosten für Verbrauchsmaterialien und der reduzierten Kosten pro Analyse können Sie im Laufe der Zeit von erheblichen Einsparungen und Effizienzgewinnen profitieren, wenn Sie Ihre Honigproben mit BiovisION Honey analysieren.

Hohe Datenqualität dank Hochtemperatur-Verbrennungsmethode

Die Hochtemperatur-Verbrennungsmethode liefert eine außergewöhnliche Präzision und ausgezeichnete Nachweisgrenzen. Dank der einzigartigen Zufuhr der mobilen LC-Phase in das Ofensystem erzeugt das Gerät niedrige und rauscharme Basislinien, während die Hochtemperatur-Verbrennung die Umwandlung in CO2 ohne Isotopenfraktionierung gewährleistet.

Produktdetails

BiovisION Honey ist die Komplettlösung für die Authentizitätsprüfung von Honig und besteht aus folgenden Modulen:

Isotopenverhältnis-Massenspektrometer isoprime visION

isoprime visION Isotopenverhältnis-Massenspektrometer

isoprime visION bietet Ihnen eine völlig neue Erfahrung der Stabilisotopenanalyse, die Sie von den Routineaufgaben der Wartung befreit und es Ihnen ermöglicht, sich auf die Ergebnisse zu konzentrieren.

Sein Thoriumdioxid-beschichtetes Filament ist wesentlich widerstandsfähiger gegen Oxidationsstörungen während der LC-IRMS-Analyse, während die Vakuumkammer aus Edelstahl eine bessere Toleranz gegenüber hohen Wasserdampffrachten bietet. Auf das Filament wird eine 12-monatige Gewährleistung gegen physikalisches Versagen gegeben, was Ihnen die Gewissheit gibt, dass die Ausfallzeit des Gerätes im Vergleich zu Instrumenten anderer Hersteller erheblich reduziert wird.

Darüber hinaus ist die Leistungsfähigkeit des Systems unübertroffen. Die Good-For-Go-Steuerung reduziert die Präsenzzeit am Gerät erheblich, das automatische Umschalten zwischen LC- und EA-Inletsystemen, ein ressourcenschonender Schlafmodus und vorkonfigurierte Methoden stellen sicher, dass das Massenspektrometer schnell eine hohe Investitionsrentabilität bietet.

isoprime visION ist außerdem fast 50 % kleiner als jedes vergleichbare System und fügt sich daher nahtlos in jede Laborumgebung ein.

Flüssigchromatograf iso CHROM® LC

iso CHROM® LC Interface

Das iso CHROM® LC Interface ist ausschließlich in Kombination mit unserem BiovisION Honey IRMS-System erhältlich und repräsentiert eine neue Technik zum Nachweis von C3-Honigverfälschungen. Im Gegensatz zu traditionellen Technologien, die auf nasschemischer Oxidation basieren, nutzt iso CHROM® LC unsere umfassende Erfahrung in der Hochtemperatur-Verbrennung und wird so zu einer Hochleistungschnittstelle für die Flüssigchromatographie.

Diese neue Technik ist robuster, einfacher in der Anwendung und bietet eine höhere analytische Leistungsfähigkeit, ohne Kompromisse in der Chromatographie, Präzision oder Richtigkeit. Während die nasschemische Oxidation bei 90 °C erhebliche Ausfallzeiten des Systems bedingt, ist die Hochtemperatur-Methode bei 925 °C wesentlich wartungsärmer und einfacher in der Anwendung, wodurch sie sich besser für den Einsatz in Auftragslaboren eignet.

Darüber hinaus ist iso CHROM® LC aufgrund der außergewöhnlichen Nachweisgrenzen in der Lage, niedrige und rauscharme Basislinien zu erzeugen, was auf die einzigartige Zufuhr der mobilen LC-Phase in das Ofensystem zurückzuführen ist, während die Hochtemperatur-Verbrennung eine isotopenfraktionierungsfreie Umwandlung in CO2 ermöglicht.

Agilent 1260 Infinity II LC System

Agilent 1260 Infinity II Flüssigchromatographie System

Das 1260 Infinity II von Agilent Technologies ist ein äußerst zuverlässiges System für die Flüssigchromatographie, das die neuesten Säulentechnologien und fortschrittliche Verbrauchsmaterialien kombiniert, um eine robuste Trennung und Nachweisleistung zu gewährleisten.

Das LC-System ist speziell für die Trennung von Honig-Kohlenhydraten konfiguriert. Eine mobile Phase aus reinem Wasser wird mit einer pulsfreien isokratischen Pumpe durch eine Phenomenex Rezex RSM-Monosaccharid Ca2+-Trennsäule gepumpt. Mit einer Kapazität von bis zu 132 x 2 ml Probenfläschchen des automatischen Probengebers ist Ihr Labor in der Lage, eine große Anzahl vollautomatischer Probenmessungen durchzuführen, was zu einer deutlich verbesserten Rentabilität der Investition führt. 

Weitere Informationen zum 1260 Infinity II LC von Agilent finden Sie hier

ionOS IRMS software

ionOS® BiovisION Honey Softwarelizenz für die Datenerfassung und Datenverarbeitung
 

ionOS® ist unsere innovative IRMS-Software für eine automatische Datenverarbeitung und die unkomplizierte und benutzerfreundliche Steuerung des gesamten Systems.

ionOS® wurde von Grund auf für die Stabilisotopenanalyse entwickelt und ist das ausgereifteste und gleichzeitig einfachste Softwarepaket, das je für diesen Zweck geschaffen wurde. Seine klar strukturierte, übersichtliche Benutzeroberfläche täuscht über den enthaltenen Grad an technischer Raffinesse hinweg und bietet dem Anwender dank der automatischen Peak-Identifikation und der Möglichkeit der automatischen Berechnung von Differenzen zwischen Isotopenwerten unübertroffene Möglichkeiten zur einfachen Generierung außergewöhnlicher Daten.

ionOS® steuert das gesamte BiovisION Honey IRMS-System, einschließlich des Agilent 1260 Infinity II LC-Systems, und gibt Ihnen volle, intelligente Kontrolle über jeden Aspekt der Analyse. Mit den Echtzeit-Wartungsintervallzählern und detaillierten Diagnosewerkzeugen wie dem automatisierten Lecktest wird die Präsenzzeit am Gerät erheblich verkürzt, so dass Ihnen mehr Zeit für die Probenanalyse zur Verfügung steht.

vario ISOTOPE select - Upgrade für die Elementaranalyse

Für alle Anwender, die eine schnelle und einfache EA-IRMS-Lösung zur Prüfung von C4-Honigverfälschungen suchen, bietet der optional erhältliche vario ISOTOPE selectElementaranalysator die Umwandlung von organischen Verbindungen in reine Gase vor der Isotopenverhältnisanalyse.

Mit seinen einzigartigen Eigenschaften für eine robuste Analyse und einfache Wartung ist der vario ISOTOPE select die ideale Wahl zur Einhaltung der AOAC 998.12-Methodezum Nachweis von C4-Honigverfälschungen. Er bietet vollautomatischen Betrieb mit einem automatischen Probengeber mit 240 Positionen, hohen Durchsatz und reduzierten Heliumverbrauch zur Minimierung der Kosten pro Analyse.

Der vario ISOTOPE select eignet sich auch ideal für die Untersuchung der geographischen Herkunft eines Honigs mittels Multielementisotopenanalyse. δ15N-, δ13C- und δ34S-Werte können schnell aus einer einzigen Probe mit Hilfe unserer einzigartigen TPD (Temperature Programmable Desorption) Technologie zur Gastrennung bestimmt werden. Diese ermöglicht es, Proben schnell zu screenen und eine Datenbank aufzubauen.

ArDB Softwarepaket

ArDBist eine optional erhältliche Software, die den nahtlosen Transfer von Probeninformationen und Messergebnissen zwischen der Datenbank und Ihren Analysengeräten ermöglicht. Durch die Zusammenführung von Messergebnissen aus zahlreichen unterschiedlichen Analyseverfahren, einschließlich IRMS, ICP-MS und TIMS, werden Transkriptionsfehler, Doppelarbeit und inkonsistente Datenverarbeitung vermieden.

Die Software erleichtert den Aufbau und die Pflege zentralisierter Probendatenbanken mit automatischer Aufzeichnung kalibrierter Analyseergebnisse für jede Probe und bietet einen vollständigen Prüfpfad für alle vorgenommenen Änderungen. Sie bietet auch eine Reihe von hochentwickelten analytischen Werkzeugen zur Abfrage und Visualisierung der Daten.

Als solches kann ArDB ein wesentliches Hilfsmittel zur Identifizierung von C3-Zuckerverfälschungen von Honig mittels LC-IRMS-Methoden oder C4-Zuckerverfälschungen mittels AOAC 998.12 sein. ArDB kann Ihnen auch helfen, die wahre geographische Herkunft einer Honigprobe zu ermitteln.

  • Nachweis von C3-Honigverfälschungen mit iso CHROM® LC

  • Nachweis von C4-Honigverfälschungen mit vario ISOTOPE select*

  • Überprüfung der geographischen Herkunft von Honig mit vario ISOTOPE select* und ArDB*

* optional erhältlich

Downloads

Produktflyer
Flyer BiovisION Honey
Detection of sugar adulteration of honey using a new highly robust LC-IRMS technique
Englisch
jpg • 215 KB
Detection of C4 adulteration of honey according to AOAC 998.12
Englisch

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da.