Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da.
Technisches Detail
Technical Note
δ34S Analysen von großer Empfindlichkeit in Proben mit geringer Schwefel-Isotopenhäufigkeit
ll_to Content
Technical Note

δ34S Analysen von großer Empfindlichkeit in Proben mit geringer Schwefel-Isotopenhäufigkeit

Die gleichzeitige Analyse von Kohlenstoff-, Stickstoff- und Schwefelisotopen ist bei organischen Proben mit einem niedrigen Schwefelgehalt aufgrund des sehr hohen C:S-Verhältnisses schwierig, was zu Problemen bei der vor der Isotopenanalyse erforderlichen Gastrennung führen kann.

In der Technical Note wird beschrieben, wie unsere EA-IRMS-Lösungen außergewöhnliche Vorteile für Proben mit einem niedrigen Schwefelgehalt und begrenztem Probenmaterial bieten. Als Beispiel werden die Analyseergebnisse von Knochenkollagen vorgestellt.

 

High sensitivity δ34S analyses in samples with low sulfur abundance
Englisch
Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da.